Hier findest du alles über meine
Erfahrungen und Qualifikationen

 

Was mir bei Kurs und Coaching wichtig ist

  • Deine Selbstbestimmung:
    Wieviel du teilst, was du zeigst, wie schnell und wie viel du aussortierst, ist allein deine Entscheidung.
    Deine Wohnung ist dein Reich – du kannst Bilder zeigen und sie beschreiben … oder auch nicht.
    Ganz wie du möchtest, alles ist okay!
  • Deine eigene Aussortier-Kompetenz stärken, so dass Aussortieren möglich ist und leicht wird.
  • Eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, so dass du dich öffnen kannst, wenn du das möchtest.
  • Wertschätzender Umgang miteinander. Ganz egal, wie es in deinem Zuhause aussieht, das hat nichts mit deinem Wert als Mensch zu tun!

zur Übersicht

Warum bin ich die Richtige für dich?

Ich kenne Probleme mit dem Aussortieren aus erster Hand:

  • In einen aussortierten Karton nochmal reingucken und wieder was rausholen? – Check!
  • Ein Buch aus dem Regal nehmen und doch wieder zurück stellen? – Check!
  • Mich nicht entscheiden können, was ich von zwei Alternativen behalten will? – Check!

Und so weiter …

Trotzdem habe ich gelernt damit umzugehen und unser Zuhause beherbergt weniger Dinge, als der deutsche Durchschnittshaushalt und auch (fast) nur noch Dinge, die wir wirklich lieben und die uns dabei unterstützen, wo wir stehen und wohin wir wollen.

Ein Zuhause, das Energie gibt, statt welche zu kosten.
Das möchte ich für dich auch!
Zusammen schaffen wir das!

zur Übersicht

Meine Erfahrungen

Seit 2016 begleite ich Menschen im Gruppenkurs und im Einzelcoaching.
Dabei habe ich ganz unterschiedlichen TeilnehmerInnen geholfen:

  • ganz „normalen“ Menschen mit einer Wohnung, in der sich über die Jahre alles Mögliche angesammelt hat

aber auch:

  • einem jungen Mann, der nur noch seine letzten Dinge aussortieren wollte um digitaler Nomade zu werden
  • einer Frau, die ihre Messie-Wohnung in einem knappen Jahr aussortiert hat und nun in einer klaren, aufgeräumten Wohnung wohnt

In diese Arbeit als Ausräum-Coach bin ich im Laufe mehrerer Jahre hineingewachsen:

2014 hatten mein Mann und ich begonnen, über Minimalismus zu bloggen (auf weggedacht.de). Zunächst einmal nur, weil uns das Thema gerade privat selbst am Herzen lag.
2015 haben wir den Düsseldorfer Minimalismus-Stammtisch gegründet.
In den Kommentaren auf unserem Blog und in den Gesprächen auf unseren Stammtischen, habe ich viel von den Wegen (und Schwierigkeiten) anderer Minimalisten – und angehenden Minimalisten – gehört und festgestellt, dass ich sehr oft gut helfen und inspirieren konnte.
Daraus entstand langsam der Wunsch, das noch viel mehr zu tun.

Mit Menschen arbeite ich schon sehr lange:
Als Biologin und Umweltpädagogin, Personalentwicklerin, Moderatorin und auch in den letzten Jahren als Journalistin und Autorin (noch mehr dazu erzähle ich dir bei „Meine Ausbildung“).
Immer schon haben mich Geschichten interessiert. Ich wollte zuhören und Menschen dabei unterstützen, problematische Situationen zu verändern, Neues zu entdecken, wieder Staunen zu lernen, ihr Leben lebendiger und intensiver und erfüllter zu machen.

Und seit 2016 tue ich nun genau das.
Als Ausräum-Coach helfe ich dabei, dass Wohnungen wieder klar werden, Energie zurück kommt, das Leben leichter wird 🙂

zur Übersicht

Meine Ausbildung und Tätigkeit

Hier siehst du meine Ausbildungen und Tätigkeiten (die neuesten zuerst)

  • hauptberuflicher Ausräum-Coach seit 2016
    zu meiner Arbeitsweise, lies „Was mir wichtig ist“ und „Kursdetails“.
  • Auffrischen meiner Coaching-Kenntnisse (Online-Kursen der englischen Psychologin Libby Seery)
  • Fernstudium Journalismus und Tätigkeit als Journalistin und Autorin
    Schwerpunkt auf Interviews, Gespräche
  • ausgebildete Personalentwicklerin
    Schwerpunkte u.a.:
    -> Psychologie
    -> Kommunikation
    -> Gesprächsführung
    -> Lernverhalten Erwachsener
    -> Begleitung von Entwicklungsprozessen
  • ausgebildete Zukunftswerkstätten-Moderatorin
    -> mit kreativen Methoden Probleme von ungewohnten Seiten ansehen
    -> neuartige Lösungsideen finden
    -> Umsetzungsplanung
  • Umweltpädagogin (nebenberufliche 1-jährige Weiterbildung bei „Ökologische Akademie Linden„)
  • Diplom Biologin, Fachrichtung Ökologie
    Studium in Erlangen und Ulm

zur Übersicht

Was ich leisten kann – und was nicht

Wenn du aussortieren möchtest, aber nicht weißt, wie du das anpacken sollst, dann bin ich die Richtige für dich.

Wenn dir dein Verstand und die Menschen in deiner Umgebung sagen, dass du aussortieren musst, aber sich dein Gefühl dagegen sträubt und du um dich herum diesen Schutzwall brauchst, dann bin ich – im Moment – nicht die Richtige für dich.

Ich bin keine Therapeutin und ich biete keine Therapie an.
Such dir statt dessen bitte eine gute Therapeutin oder einen guten Therapeuten.

Alles Liebe dir auf deinem Weg!

Und wenn du eines Tages selbst den Wunsch hast, kräftig auszusortieren, dann melde dich sehr gerne wieder bei mir!

zur Übersicht

 

Mach jetzt einen großen, ersten Schritt zu Klarheit und Energie in deinem Zuhause!

Schicke mir eine E-Mail an info@weggebracht.de
oder vereinbare einen Termin mit mir für ein kostenloses Kennenlern-Gespräch.

Ich freue mich auf deine Nachricht!